Zurück zum Blog

»L wie Leipziger« – Neuer Markenauftritt

28. Januar 2016 - Veröffentlicht in Kundenprojekte , Modeinstitut Berlin , Unternehmensneuigkeiten. Verfasst von:

Leipziger Verkehrsbetriebe erhalten neue Dienstkleidung

  • Straßenbahnfahrer Gerd Iwan bei der Einkleidung im Service-Center Angerbrücke

Anfang Januar stellten wir für die Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetriebe neben dem regulären Service-Center für eine Woche zwei weitere Anlaufstellen in Leipzig für die Beschaffung von Corporate Fashion.

Grund hierfür ist die Einführung der neuen Markenfamilie „Leipziger“, unter der in Zukunft die Leipziger Stadtwerke, Verkehrsbetriebe und Wasserwerke gemeinsam auftreten. Einhergehend mit der neuen Leipziger Gruppe sind Logoumstellung und Kollektionsanpassungen. Erklärtes Ziel der neuen Unternehmensgruppe:“…im Wettbewerb bestehen, soziale Stabilität schaffen und die Lebensqualität erhöhen.“ Dies wird grafisch gestützt durch das neue Logo, ein modernes „L“ in gelb, sowie die neuen Kollektionsteile.

Hauptveränderungen bei den Leipziger Verkehrsbetrieben sind die neuen einfarbigen Hemden und Blusen sowie die in der Farbe Gelb gehaltenen Krawatten und Tücher. Durch die insgesamt drei Service-Center ermöglichten wir es, innerhalb einer Woche alle Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe mit diesen neuen Kollektionsteilen zu versorgen.

Gern haben wir uns der Herausforderungen gestellt, die Mitarbeiter der Leipziger Verkehrsbetriebe pünktlich zur Einführung der neuen Marke mit der aktuellen Dienstkleidung auszustatten. Wie es auf der neuen Website der „Leipziger“ heißt: „Leipzig noch lebenswerter und attraktiver zu machen“ – wir freuen uns, hierfür auch einen Beitrag geleistet zu haben.